Aktuelle Nachrichten für Soziales & Gesellschaft

Die neuesten Nachrichten von Bodenseekreis-Nachrichten

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 30.04.2024, 17:38 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Ende der Flucht-Notunterkunft in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Friedrichshafen

Das Ende der Flucht-Notunterkunft in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Friedrichshafen in der Steinbeisstraße ist absehbar. Spätestens nach den Herbstferien 2024 soll die Halle wieder für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen. In der Zwischenzeit müssen die Auszüge sowie die Rückbau- und Renovierungsarbeiten organisiert werden. Diese aktuelle Entscheidung des Landratsamts, das zugleich Schulträger und Migrationsbehörde ist, steht immer unter dem Vorbehalt der weltpolitischen Lage, wie Landrat Luca Wilhelm Prayon am 30. April 2024 im Kreistag betonte.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 29.04.2024, 17:36 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

1. Internationaler Fachtag Jugendbeteiligung gibt Impulse für Bodenseeregion

Im Rahmen der Frühjahrs- und Verbrauchermesse IBO in Friedrichshafen fand am 20. März 2024 erstmals ein internationaler Fachtag zur Stärkung der Jugendbeteiligung in der Bodenseeregion statt. Über 90 Fachkräfte aus der politischen Jugendarbeit aus Österreich, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland kamen in das Kongresszentrum der Messe Friedrichshafen.

Mehr Infos...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 29.04.2024, 14:07 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Verwöhn-Tage für pflegende Angehörige: Führung auf der Landesgartenschau in Wangen am 16. Mai

Das Landratsamt Bodenseekreis und seine Kooperationspartner möchten danke sagen und laden pflegende Angehörige aus dem Landkreis in diesem Jahr wieder zu einem der insgesamt acht kostenlosen Verwöhn-Tage ein. Zur Auswahl stehen beispielsweise ein Besuch der Landesgartenschau in Wangen, Führungen durch das Dornier Museum in Friedrichshafen oder den Genussgarten einer Langenargener Gärtnerei sowie dem Weinmuseum in Meersburg und dem Pfahlbaumuseum in Uhldingen. Ebenso kann man sich auf verschiedenen Schifffahrten auf dem Bodensee eine kleine Auszeit nehmen. Die Anmeldung zu den Verwöhn-Tagen ist online unter www.bodenseekreis.de/verwoehntag möglich.

Mehr Infos...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 26.04.2024, 12:27 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Selbsthilfe-Netzwerk trifft sich: Eine wichtige Stütze in schwierigen Lebenslagen

Im Bodenseekreis ist das Selbsthilfe-Netzwerk für Menschen in schwierigen Lebenssituationen da. Dessen Mitglieder sind Betroffene, die selbst chronisch erkrankt sind, sich in belastenden Lebenssituationen befinden oder ehrenamtlich in Hospizgruppen engagieren. Einmal im Jahr kommen die Mitglieder für einen Austausch im Landratsamt zusammen, jüngst am 24. April 2024. Das Treffen ist stets eine wichtige Impulsquelle, um sich besser kennenzulernen und über Angebote, Erfolgserlebnisse und aktuelle Herausforderungen in der Selbsthilfe zu sprechen. Für den Landkreis ist es zudem die Möglichkeit, sich bei allen für ihr ehrenamtliches Engagement zu bedanken. Rund 200 Mitglieder hat das Netzwerk, die ein breitgefächertes Angebot von 130 Selbsthilfe- und Hospizgruppen im Landkreis möglich machen.

Mehr Infos...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 26.04.2024, 08:31 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Online-Vortrag am 13. Mai: Ein Pflegefall in der Familie – was nun?

„Ein Pflegefall in der Familie – was nun?“, ist Thema eines kostenlosen Online-Vortrags des Netzwerks „Älter werden im Bodenseekreis“ am Montag, 13. Mai 2024 um 17 Uhr. So wird Petra Mecking vom Pflegestützpunkt des Bodenseekreises unterstützende Angebote vorstellen, die auch bei größer werdendem Betreuungsbedarf ein Leben zu Hause ermöglichen können. Zudem informiert sie über Leistungen der Pflegeversicherung und gibt Tipps, wo und wie man einen Antrag auf Pflegeleistungen stellen kann. Im Anschluss beantwortet die Referentin Fragen der Teilnehmenden. Eingeladen sind pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige sowie Interessierte.

Zur Anmeldung...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 23.04.2024, 11:42 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Vorerst keine Asyl-Unterkunft in Meersburger Dr.-Zimmermann-Straße

Das Landratsamt wird das Gebäude in der Meersburger Dr.-Zimmermann-Straße 18/3 vorerst nicht anmieten, um darin eine Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen einzurichten. Der Grund ist, dass bei den Vertragsverhandlungen mit dem privaten Eigentümer des Gebäudes keine Einigung über die Konditionen der Anmietung erreicht werden konnte. In solchen Verhandlungen achtet das Landratsamt sehr darauf, dass ortsübliche Preise nicht überschritten werden und die nötigen Investitionen in einem sinnvollen Verhältnis zur Dauer der Anmietung stehen.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 22.04.2024, 14:25 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Kommunale Jugendarbeit im Bodenseekreis gründet Netzwerk

Die kommunale Jugendarbeit der Städte und Gemeinden im Bodenseekreis hat sich zu einem festen Netzwerk zusammengeschlossen. Die offene, verbandliche und mobile Jugendarbeit der einzelnen Akteure soll damit künftig noch besser miteinander abgestimmt werden. Das neue Netzwerk erhält sogar einen stimmberechtigten Sitz im Jugendhilfeausschuss des nächsten Kreistags. Dieses enge Austauschformat der kommunalen Jugendarbeit mit direkter Einbindung in die Kreispolitik ist bisher einmalig in Baden-Württemberg. Am 11. April 2024 kamen die Pädagoginnen und Pädagogen der Gemeinden und Träger auf Einladung des Jugendamts erstmals formell im Landratsamt zusammen. Es wurden das Sprecherteam gewählt und Schwerpunkte der künftigen Zusammenarbeit bestimmt.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 19.04.2024, 11:04 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

„Mitmachen Ehrensache“ im Bodenseekreis: 10.914 Euro für soziale Zwecke

Insgesamt 344 Schülerinnen und Schüler aus 12 Schulen sind anlässlich des Internationalen Tag des Ehrenamts (5. Dezember 2023) dem Ruf der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ im Bodenseekreis gefolgt. Sie gingen einen Tag lang jobben, um mit dem verdienten Geld anschließend etwas Gutes zu tun. So erarbeiteten sie stolze 10.914 Euro bei über 200 Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen im Landkreis. Das verdiente Geld kommt nun sozialen Projekten zugute. Als Alternative zum „Jobben“ wurden auch soziale Klassen- und Gruppenaktionen durchgeführt.

Mehr Infos...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 18.04.2024, 14:10 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Neuer Gesprächskreis für erwachsene Adoptierte

Wer bin ich, woher komme ich und warum wurde ich weggegeben? Diese und weitere Fragen beschäftigen adoptierte Menschen meist ihr Leben lang. Um diese Erfahrungen und die eigene Geschichte mit anderen teilen zu können, soll im Bodenseekreis und dem Landkreis Ravensburg ein neuer Gesprächskreis für Erwachsene gegründet werden, die als Kinder adoptiert worden sind. Das erste Treffen findet am Donnerstag, 16. Mai 2024 um 19 Uhr im Ravensburger Landratsamt im Kreishaus II in der Gartenstraße 107 statt. Die Teilnahme ist kostenlos und vertraulich. Eingeladen sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und als Adoptivkind groß geworden sind. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Mehr Infos...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 12.04.2024, 16:02 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Flucht und Asyl: Aktueller Lagebericht für den Bodenseekreis und März-Rückblick

Im März 2024 hat der Bodenseekreis 39 geflüchtete Menschen aufgenommen (Vormonat: 44). Für April rechnet die Kreisverwaltung mit der Ankunft von rund 50 Personen. Die aktuell vergleichsweise niedrigen Aufnahmezahlen erklärt die Kreisverwaltung mit dem erfahrungsgemäß saisonalen Rückgang von Ankünften in den Landeserstaufnahmezentren im Winter sowie mit organisatorischen Gründen bei der Weiterverteilung der Menschen durch das Land.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.04.2024, 16:54 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Europäischer Sozialfonds Plus (ESF Plus): EU-Gelder zur Beschäftigungsförderung bis Ende Mai zu beantragen

Der ESF Plus soll den sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhalt in Europa fördern. Für diesen Zweck stehen für den Bodenseekreis jährlich 165.000 Euro zur Verfügung. Träger beruflicher Bildungs- und Integrationsmaßnahmen können bis 31. Mai 2024 eine ESF-Förderung für bestimmte Projekte und Maßnahmen bei der L-Bank in Karlsruhe beantragen. Im Fokus sollen dabei Menschen mit besonderen Hemmnissen bei der Arbeitsaufnahme sowie Schüler mit drohendem Schulabbruch stehen. Die Koordination der Förderanträge erfolgt durch das Landratsamt Bodenseekreis. Auf www.bodenseekreis.de/politik-verwaltung/ausschreibungen oder unter Tel. 07541 204-5640 informiert die Kreisverwaltung über die Details der Ausschreibung.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 08.04.2024, 09:53 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Schulung für rechtlich Betreuende: Informationen zu Pflegeleistungen

Für ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer bietet das Landratsamt Bodenseekreis zusammen mit den Betreuungsvereinen Diakonischer Betreuungsverein Bodensee und SKM Bodenseekreis folgende kostenlose Schulung an:

Informationen zu Pflegeleistungen
Donnerstag, 25. April 2024 von 17:30 bis 19:30 Uhr
Referentin: Frau Melanie Haugg, Pflegestützpunkt, Landratsamt Bodenseekreis

Mehr Infos...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 05.04.2024, 16:03 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Vortrag in Langenargen: „Sicher leben im Alter – Sturzunfälle sind vermeidbar“

„Sicher leben im Alter – Sturzunfälle sind vermeidbar“ lautet das Thema eines Vortrags, der am Mittwoch, 17. April 2024 um 14:30 Uhr in der Langenargener Seniorenwohnanlage Mühlengärten (Eugen-Kauffmann-Straße 2) stattfindet. So wird Melanie Haugg vom Pflegestützpunkt des Bodenseekreises wertvolle Tipps geben, wie Stolper-, Rutsch- sowie Sturzunfälle und damit auch schwere Verletzungen im Alter vermieden werden können. Im Anschluss haben die Teilnehmenden zudem die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen. Eingeladen sind insbesondere ältere Menschen sowie deren Angehörige. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Organisiert wird diese Veranstaltung von der Gemeinde Langenargen in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Älter werden im Bodenseekreis. Weitere Infos zum Vortrag unter Tel. 07543 499028 oder per E-Mail unter hermann@langenargen.de

Veröffentlicht am 02.04.2024, 11:57 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Online-Vortrag am 16. April: Das Leben mit Demenz gestalten

„Das Leben mit Demenz gestalten“, ist Thema eines kostenlosen Online-Vortrags des Netzwerks „Älter werden im Bodenseekreis“ am Dienstag, 16. April 2024 um 17 Uhr. Wolfgang Stoppe von der Fachstelle Demenz des Deutschen Roten Kreuzes im Bodenseekreis möchte insbesondere pflegende Angehörige über Alzheimer, andere Demenzen und deren Herausforderungen informieren und aufklären. Auch Fachkräfte, Ehrenamtliche und andere Interessierte sind herzlich zum Vortrag eingeladen. Anmeldung unter www.bodenseekreis.de/aelterwerden. Der Link wird im Anschluss per E-Mail verschickt.

Mehr Infos...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 20.03.2024, 13:08 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Kreistags-Report März 2024

Wichtige Themen und Beschlüsse des Kreistags des Bodenseekreises am 19. März 2024:

+++ Resolution zur Flüchtlings- und Asylpolitik +++ neue Expressbuslinien Friedrichshafen-Markdorf/Oberteuringen +++ mehr Geld für Gürtelbahn-Planung +++

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Soziales & Gesellschaft

Veröffentlicht am 19.03.2024, 10:30 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Praktikum machen, Traumberuf finden: Schüler-Praktikumswochen im Bodenseekreis

Noch bis 5. April 2024 können Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse bei den Praktikumswochen des Bodenseekreises mitmachen. Das Besondere: Die jungen Menschen können hier an bis zu fünf Tagen in fünf Unternehmen aus fünf Branchen reinschnuppern. So können sich die Jugendlichen ein besseres Bild von ihren beruflichen Träumen oder zu der Frage machen, wie es nach der Schule weitergehen soll. Rund 35 Unternehmen und Einrichtungen aus dem Landkreis machen mit. Angeboten werden Praktika im den Bereichen Pflege, Handwerk, Metall- und Elektroindustrie, öffentlicher Dienst, Verwaltung, Hotel- und Gaststätten sowie Grüne Berufe.

Infos und Anmeldung...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 18.03.2024, 17:19 Uhr

Veröffentlicht von Lars Gäbler

Bodenseekreis auf der IBO 2024: Ehrenamt und Kreisjugendrat im Fokus

Wenn die IBO von Mittwoch, 20. bis Sonntag, 24. März 2024 ihre Tore auf dem Friedrichshafener Messegelände öffnet, ist auch der Bodenseekreis dabei: In der Jugendhalle „NextGen“ (Halle B4) präsentiert der Kreis die Themen Jugendbeteiligung, bürgerschaftliches Engagement und Integration. Gezeigt werden Ideen zum Mitmachen und Fördermöglichkeiten für ein gelingendes gesellschaftliches Miteinander. An mehreren Aktionsständen stehen ehrenamtlich Engagierte, Jugendliche des Kreisjugendrats sowie Profis aus dem Landratsamt für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Mehr Infos...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 11.03.2024, 17:38 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Fit für den Job: Lesen, Schreiben, Rechnen, Computer für Erwachsene

„Endlich eine E-Mail richtig schreiben können und selber eine Fahrkarte am Automaten lösen. Endlich das Formular auf der Bank eigenständig ausfüllen und online nach einem Facharzt suchen.“ Für Erwachsene im Bodenseekreis, die diesen sehnlichen Wunsch haben, gibt es nun einen speziellen Kurs an der Volkshochschule Friedrichshafen. „Grundbildung am Bodensee (GAB)“ fördert nicht nur das Lesen, Schreiben und Rechnen, sondern schult auch den Umgang mit Computern und zeigt, wie man nach einer Arbeitsstelle sucht. Mitmachen können alle mit Deutsch als Erst- oder Zweitsprache. An drei Unterrichts-Vormittagen pro Woche vermitteln speziell geschulte Kursleitungen wichtige Fähigkeiten für den Alltag und die Berufswelt. Die Kursdauer beträgt 9 Monate, Beginn ist der 8. April 2024.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 06.03.2024, 16:58 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Flucht und Asyl: Aktueller Lagebericht für den Bodenseekreis und Februar-Rückblick

Im Februar 2024 hat der Bodenseekreis 44 geflüchtete Menschen aufgenommen (Vormonat: 62), davon eine Person aus der Ukraine. Für März rechnet die Kreisverwaltung mit der Ankunft von rund 35 Personen. Die aktuell vergleichsweise niedrigen Aufnahmezahlen erklärt die Kreisverwaltung mit dem erfahrungsgemäß saisonalen Rückgang von Ankünften in den Landeserstaufnahmezentren im Winter sowie mit organisatorischen Gründen bei der Weiterverteilung der Menschen durch das Land.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 04.03.2024, 16:13 Uhr

Veröffentlicht von Robert Schwarz

Internationaler Frauentag 2024: Buntes Programm im Bodenseekreis

Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März findet im Bodenseekreis vom Donnerstag, 7. März bis Sonntag, 10. März 2024 die Frauenwoche mit einem bunten Veranstaltungsprogramm statt. Denn am Internationalen Frauentag wird weltweit auf Frauenrechte, die Gleichstellung der Geschlechter und bestehende Diskriminierung aufmerksam gemacht.

Mehr Infos ...

Externen Link öffnen